Bemerkenswert

Ankündigung Tischtennis-Ortsmeisterschaft

Am Wochenende des 11. und 12. Jänner startet die Sportunion Saiga Hans wieder in ein neues Sportjahr: Die Ortsmeisterschaft findet bereits zum 15. Mal in der Mehrzweckhalle St. Johann statt.

FR, 11.01. ab 18 Uhr:      Turnier für alle Saiga Hanser Vereinsspieler, Zuseher herzlich Willkommen!

SA, 12.01. ab 12 Uhr:      Turnier für alle Hobbyspieler aus Nah und Fern

Auch der Teambewerb wird wieder ausgetragen! Hier können Vereine, Firmen, Ortschaften, Stammtische, oder sonstige Gruppierungen in einem sportlich fairen Wettkampf gegeneinander antreten. Es gibt tolle Sachpreise zu gewinnen!

Beginnzeiten Samstag: Schüler und Jugend 12 Uhr, Herren 13 Uhr, Damen 14 Uhr, Teambewerb 16 Uhr

Startgeld: Schüler und Jugend jeweils EUR 2,50 / Erwachsene EUR 5,00 / Teambewerb pro Teilnehmer EUR 2,50

Training ist am Dienstag 9. Jänner in der Mehrzweckhalle ab 19 Uhr möglich.

Anmeldungen sind bei jedem Vereinsmitglied, bei Sektionsleiter Sebastian Hofmann (0676/814244937) oder bei Obmann Konrad Nagl (0664/1562925) bis am Bewerbstag um 12 Uhr möglich.

Werbeanzeigen

Zweifacher Landesmeister

Am 26. Oktober fanden in Wels die oberösterreichischen Union-Landesmeisterschaften im Nachwuchs statt. In den Bewerben U21 Einzel und U21 Doppel nahm Hangler Stefan teil. In dem Bewerb U21 Einzel schaffte er es ohne Spielverlust den Bewerb für sich zu entscheiden. Im Doppelbewerb trat Stefan mit seinem Tischtenniskollegen Phillip Ecker aus Braunu an und konnte auch diesen Bewerb gewinnen. Somit darf sich Stefan nun zweifacher Landesmeister nennen.

Erfolgreiches Turnier in Braunau!

Am Sonntag den 26.08.2018 fand das alljährliche und gern besuchte Dr.-Schweizer-Gedächtnisturnier zum 54-mal in Braunau statt. Nachdem unser Verein schon den ganzen August fleißig trainiert hatte, bot das Turnier in Braunau eine gute Generalprobe für die anstehende Meisterschaft Ende September. Jonathan Blesinger, Günther Hangler, Stefan Hangler und Georg Wührer nahmen an insgesamt drei Einzelbewerben und einen Doppelbewerb teil.

Die Bewerbe wurden entsprechend der Spielerstärken (RC-Punkte geben die Spielstärke des Spielers wieder) bzw. in die jeweiligen Spielklassen aufgeteilt. Georg Wührer (1. Klasse bis 900 RC-Punkte) konnte sich in der Vorrunde den Gruppensieg ohne Niederlage für sich entscheiden, verlor im Anschluss leider das Halbfinale gegen Tobias Spießberger aus Altmünster, welcher später diesen Bewerb gewann. Somit wurde Georg erfolgreicher Dritter.

Im Bewerb bis 1300 RC-Punkte (Bezirksliga) verpasste Günther Hangler als Gruppenzweiter knapp den Aufstieg in das Viertelfinale. Jonathan Blesinger konnte seine stark besetzte Gruppe ohne Niederlage für sich entscheiden und stieg somit ins Viertelfinale auf. Da musste er sich aber leider knapp 1:3 Helmut Dieplinger aus Tittmoning geschlagen geben, welcher in diesem Bewerb später im Finale stand. Auch Stefan Hangler nahm an diesem Bewerb teil und gewann seine Gruppe ohne Niederlage und Satzverlust. Im Halbfinale konnte sich Stefan nach 2:0 Satzrückstand noch den Sieg gegen den Gruppenersten Ludwig Bucher von Günthers Gruppe holen. Im Finale spielt er zum Schluss gegen den Bezwinger von Jonathan und konnte sich nach einem hart umkämpften Match das Finale mit 3:0 für sich entscheiden und gewann somit den Bewerb bis 1300 RC-Punkte.

Der letzte Einzelbewerb war der Bewerb bis 1500 RC-Punkte (Regionalklasse), an dem Stefan Hangler auch teilnahm. Stefan verlor leider die ersten zwei Partien jeweils 11:9 im entscheidenden Satz und verpasste somit knapp den Aufstieg in das Viertelfinale.

Im Doppelbewerb bis 1500 RC-Punkte waren Stefan und Jonathan ein Team und Günther mit Georg. Günther und Georg verloren leider knapp das erste Spiel und waren somit ausgeschieden, da dieser Bewerb im KO Modus stattfand. Stefan und Jonathan gewannen in der zweiten Runde ihr Doppel, aber mussten sich im Viertelfinale 1:3 gegen das Team aus Kuchl geschlagen geben, welche im späteren Spielverlauf den 2. Platz erreichten.

Gratulation an alle Spieler, für die tollen Leistungen und den erfolgreichen Einsatz.

Zusammenfassend war es einer der erfolgreichsten Dr.-Schweizer-Gedächtnisturnier für unseren Tischtennisverein. Wir möchten uns bei dem UTTC Braunau recht herzlich für das toll organisierte Turnier bedanken und freuen uns schon auf das Turnier 2019.

Weitere Ergebnisse und Bilder vom ganzen Turnier inklusive Spielraster gibt es unter diesem Link: http://www.uttbraunau.at/index.php/turnier/ergebnisse.html

Ortsmeisterschaft 2018

Bei der heurigen 14. Tischtennis-Ortsmeisterschaft wurden insgesamt 87 Nennungen gezählt. In den einzelnen Klassen konnten sich Lisa Hangler (Siegerin Schüler weiblich), Roman Scheiblmayr (Sieger Schüler männlich), Jonas Hangler (Sieger Jugend), Seriensieger Mario Krämer (Sieger Allgemeine Klasse), Sandra Moser (Siegerin Damenklasse) und in der Vereinsklasse, und somit erstmals interner Vereinsmeister, Stefan Hangler durchsetzen.

Schüler weiblich :

  1. Hangler Lisa
  2. Pendendorfer Stefanie
  3. Felbacher Maria

Schüler männlich :

  1. 1. Scheiblmayr Roman
  2. Haas Elias

Jugend:

  1. Hangler Jonas
  2. Schießl Derek

Damenklasse:

  1. Moser Sandra
  2. Scheiblmair Andrea
  3. Moser Ingrid

Allgemeine Klasse:

  1. Krämer Mario
  2. Moser Manuel
  3. Mairinger Stefan

Teambewerb:27 Teilnehmer (9 Teams)

  1. Fußball
  2. Haubentaucher

Vereinsklasse Doppel:

  1. Hangler Stefan / Weilbold Michael
  2. Knauseder Günther / Perberschlager Franz

Vereinsklasse B-Bewerb:

  1. Weilbold Michael
  2. Wührer Georg
  3. Feßl Günter
Vereinsklasse A-Bewerb:(Vereinsmeister)
  1. Hangler Stefan
  2. Blesinger Jonathan
  3. Nagl Konrad

 

Ankündigung Tischtennis-Ortsmeisterschaft

2018_14.Hobbymeisterschaft-SaigaHans_komp

 

Am Wochenende des 12. und 13. Jänner startet die Sportunion Saiga Hans wieder in ein neues Sportjahr: Die Ortsmeisterschaft findet bereits zum 14. Mal in der Mehrzweckhalle St. Johann statt.

FR, 12.01. ab 18 Uhr:      Turnier für alle Saiga Hanser Vereinsspieler, Zuseher herzlich willkommen!

SA, 13.01. ab 12 Uhr:      Turnier für alle Hobbyspieler aus Nah und Fern

 

Auch der Teambewerb wird wieder ausgetragen! Hier können Vereine, Firmen, Ortschaften, Stammtische, oder sonstige Gruppierungen in einem sportlich fairen Wettkampf gegeneinander antreten. Es gibt tolle Sachpreise zu gewinnen!

Beginnzeiten Samstag: Schüler und Jugend 12 Uhr, Herren 13 Uhr, Damen 14 Uhr, Teambewerb 16 Uhr

Startgeld: Schüler und Jugend jeweils EUR 2,50 / Erwachsene EUR 5,00 / Teambewerb pro Teilnehmer EUR 2,50

 

Training ist am Dienstag 9. Jänner in der Mehrzweckhalle ab 19 Uhr möglich.

Anmeldungen sind bei jedem Vereinsmitglied, bei Sektionsleiter Bernhard Penzendorfer (0664/8105118) oder bei Obmann Konrad Nagl (0664/1562925) bis am Bewerbstag um 12 Uhr möglich.

1. Tischtennis-Maskenball

Am Samstag, 11. Februar fand beim Wirt z’Warleiten der 1. Tischtennis-Maskenball statt.

Zu der tollen Musik unseres DJ Günter brachten die zahlreichen Besucher aus Nah und Fern die Tanzfläche zum Beben. Fotos zu diesem super Abend sind in der Galerie zu finden und wir freuen uns auf ein Wiedersehen vielleicht im nächsten Jahr!:)

PS: Vielen Dank an Andrea Berer für die tollen Fotos!

13. Tischtennis-Ortsmeisterschaft

Bei insgesamt 95 Nennungen scheint für Sophie Bernegger (Siegerin Schüler weiblich), Momir Tuvaljevic (Sieger Schüler männlich), Hartwig Winkler (Sieger Jugend), Mario Krämer (Sieger Allgemeine Klasse), Sandra Moser (Siegerin Damenklasse) und Anton Erhart (Sieger Vereinsklasse = Vereinsmeister) die „13“ wohl der Glücksbringer des Jahres 2017 zu sein.

Die Ergebnisse im Detail:

Schüler weiblich :3 Teilnehmer

  1. Bernegger Sophie
  2. Hangler Lisa
  3. Penzendorfer Stefanie

 Schüler männlich :3 Teilnehmer

  1. Tuvaljevic Momir
  2. Perberschlager Jonas
  3. Perberschlager Sebastian

 Jugend:3 Teilnehmer

  1. Winkler Hartwig
  2. Moser Sandra
  3. Berer Jakob

 Damenklasse:8 Teilnehmer

  1. Moser Sandra
  2. Scheiblmair Andrea
  3. Nagl Julia

 Allgemeine Klasse:29 Teilnehmer

  1. Krämer Mario
  2. Mühlbacher Daniel
  3. Moser Manuel

 Teambewerb:30 Teilnehmer (10 Teams)

1. Fußball

2 Die flotten Drei

Vereinsklasse Doppel:

  1. Hangler Stefan / Weilbold Michael
  2. Erhart Anton / Feßl Günter

 Vereinsklasse B-Bewerb:

  1. Feßl Günther
  2. Penninger Hannes
  3. Weilbold Michael

Vereinsklasse A-Bewerb:(Vereinsmeister)

  1. Erhart Anton
  2. Blesinger Jonathan
  3. Hangler Stefan